iShares Listed Private Equity UCITS ETF

Private Equity ETF: Heuschrecken-Investments für alle!

GoldGeldWelt Redaktion - 28.02.2023

Investieren wie eine „Heuschrecke“: Der Private Equity ETF von iShares kauft Aktien von börsennotierten Beteiligungsgesellschaften. Wie hat der Fonds im Vergleich zum Gesamtmarkt abgeschnitten?

Wie die Börse Frankfurt kürzlich berichtete, ist seit einigen Wochen ein Private Equity ETF zum Handel zugelassen. Der iShares Listed Private Equity UCITS ETF (ISIN:IE000D8FCSD8) zielt laut der Beschreibung der Fondsgesellschaft „darauf ab, ein Engagement in großen, liquiden und börsennotierten Private-Equity-Gesellschaften aus entwickelten Märkten zu ermöglichen.“

Ganz neu ist der Private Equity ETF allerdings nicht. Die thesaurierende Variante (in USD) gibt es seit Januar 2022. In der ausschüttenden Variante wird der ETF sogar bereits seit 2007 gehandelt.

Private Equity ETF: Chance für Anleger?

Für Anleger bieten ETFs dieser Art die Chance auf eine Beteiligung an Unternehmen, die (noch) nicht börsennotiert sind. PE-Gesellschaften können allerdings auch in börsennotierte Gesellschaften investieren  - etwa, um die Anteile nach einer Umstrukturierung mit Gewinn zu verkaufen. Diese Praxis wird in der medialen Berichterstattung zuweilen mit „Heuschrecken“ verglichen.

Technische Key-Facts zum Private Equity ETF mit Thesaurierung: Die TER beträgt 0,75 %, der Wertpapierleiheertrag 0,09 %. Die Basis – der S&P Listed Private Equity Index – wird bei halbjährlichem Rebalancing mittels physischer Replikation abgebildet. Das Fondsvermögen – für thesaurierenden und ausschüttenden Private Equity ETF zusammen – gibt iShares mit gut 924 Mio. USD an.

Laut Factsheet befinden sich im Portfolio insgesamt 97 Positionen, darunter einige Terminkontrakte und Cash-Positionen etwa am Geldmarkt. Ansonsten investiert der iShares Listed Private Equity ETF in die Aktien mehr oder weniger großer Beteiligungsunternehmen.

Die größeren Positionen im Portfolio entfallen mit einer Ausnahme auf Gesellschaften aus Nordamerika und Großbritannien. Stand 24.02.23 machten Aktien von APOLLO GLOBAL MANAGEMENT INC (ISIN: US03769M1062) mit 7,11 % den größten Anteil am Portfolio aus.

6,59 % entfielen auf PARTNERS GROUP HOLDING AG (ISIN: CH0024608827), 6,11 % auf KKR AND CO INC (ISIN: US48251W1045). Blackstone (ISIN: US09260D10729 ist mit 5,45 % Anteil im Portfolio des Private Equity ETFs vertreten.

Wie schneidet der Fonds im Vergleich mit anderen Indizes ab? In den letzten zwölf Monaten wurde ein Minus von 2,08 % eingefahren.

Private Equity ETF: +146,44 % in zehn Jahren

Zum Vergleich die 12-Monats-Performance wichtiger Märkte: DAX +6,7 %, S&P500 -8,2 %, NASDAQ100 -14,7 %.

Für die ausschüttende Variante liegen länger zurückreichende Daten vor. Die Gesamtrendite (inkl. Ausschüttungen) lag demnach im Jahr 2018 bei -14,15 %, im Jahr 2019 bei +44,73 %. 2020 wurde ein Plus von 5,34 % erreicht, 2021 ein Zuwachs um 41,86 %. 2022 erlitt der Private Equity ETF einen Verlust von 29 %.

Die annualisierte jährliche Rendite gibt iShares für die letzten zehn Jahre mit 9,44 % an – seit der Auflegung 2007 waren es 4,03 %. Kumulativ legte der ETF in den letzten zehn Jahren um 146,44 % zu. Im Vergleich zum eher gemächlichen DAX (+98,51 %) erscheint dies gut, im Vergleich zum dynamischen NASDAQ 100 (+337,28 %) eher mau. Der S&P 500 (+161,95 %) schaffte etwas mehr als der Private Equity ETF, der Dow Jones (+134,40 %) etwas mehr.

Xtrackers Private Equity ETF schafft in zehn Jahren + 200 %

Natürlich vergleichen wir hier ein Stück weit Äpfel mit Birnen: Der iShares Listed Private Equity UCITS ETF ist ein Fonds und nicht nur ein berechneter Index. Deshalb der Vollständigkeit halber: Der S&P Listed Private Equity Index legte in den letzten zehn Jahren um 144,57 % zu, der ETF schnitt mit 146,44 % etwas besser ab.

Allzu viele ETFs mit Fokus auf Private Equity gibt es nicht. Eine Alternative zu den Fonds von iShares ist der Xtrackers LPX MM Private Equity Swap UCITS ETF 1C (ISIN: LU0322250712). Dieser investiert in die 25 liquidesten börsennotierten Private Equity Unternehmen weltweit  - mehr als zwei Drittel des Portfolios entfallen laut Factsheet auf Unternehmen aus den USA und UK. Der thesaurierende Private Equity ETF erzielte in  den letzten zehn Jahren eine kumulative Rendite von 200,67 %.

Weitere relevante Beiträge zu diesen Themen finden Sie unter  ETFsPrivate EquityHedgefondsFondsAPOLLO GLOBAL MANAGEMENTPARTNERS GROUP HOLDINGKKR AND COIndizesDAXNasdaqS&P 500  und  UCITS ETF 1C .

IPOs und Marktkapitalisierung

New York hängt London und Co. als Börsenstandort ab

Dividendenrendite in manchen Ländern bei 5 %

Dividenden: Europas Unternehmen schütten 387 Mrd. EUR aus

Hohe Kosten, steigende Zinsen, starker USD

Berichtssaison: Wall Street erwartet ersten Gewinnrückgang seit 2020

Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte

Die hier angebotene Berichterstattung stellt keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlung von Wertpapieren dar und ist weder explizit noch implizit als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die Munsch International LTD und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Berichterstattung dient ausschließlich der Leserinformation und stellt zu keinem Zeitpunkt eine Handlungsaufforderung dar. Zwischen der Munsch International LTD und den Lesern der von ihr veröffentlichten Artikel entsteht keinerlei Beratungsverhältnis. Die Berichterstattung bezieht sich lediglich auf die jeweils genannten Unternehmen, nicht aber auf eine individuelle Anlageentscheidung. Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren, Mitarbeiter und sonstige Bekannte der Munsch International LTD Wertpapiere der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und den Handel mit diesen Wertpapieren beabsichtigen, wodurch ein Interessenskonflikt bestehen kann. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der Munsch International LTD ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt besteht. Da wir zu keinem Zeitpunkt ausschließen können, dass auch andere, Medien, Research- und Börseninformationsdienste die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen, kann es zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Eine Veränderung, Verwendung oder Reproduktion dieser Publikation ohne eine vorherige schriftliche Zustimmung von der Munsch International LTD ist untersagt. Bitte lesen Sie auch unsere vollständigen AGB und Disclaimer.

Top informiert, clever investiert

Über 150.000 Leser kennen GoldGeldWelt. Erhalten Sie kostenfrei die neusten Artikel aus der Redaktion und zeitkritische Informationen zu Aktien unserer Watchlist.

Durch Klick auf die Schaltfläche erklären Sie sich mit unseren AGB und Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Folgen Sie uns auf Social Media
Zur Erschließung von „Quiulacocha“

Cerro de Pasco Resources Inc.: Vereinbarung mit Volcan und Glencore

250 Mrd. USD schweres Anleihesegment

Nach Credit Suisse Rettung: Märkte fürchten AT1 Bonds

Gewinnen mit Goldaktien

Der Masterplan für ein erfolgreiches Investment in Goldaktien und Rohstoffaktien. Lernen Sie in diesem exklusiven Spezialreport welche 10 Punkte Sie unbedingt beachten müssen bevor Sie investieren:

Hier Ebook als PDF downloaden