Abwehr von Krankheitserregern auf Oberflächen

FendX vor wichtigem Zuschuss für Nano-Spraytechnologie

GoldGeldWelt Redaktion - 19.03.2024

Das kanadische Nanotechnologieunternehmen FendX erhielt vor einigen Jahren einen staatlichen Forschungszuschuss für seine entwickelte Repelwrap-Folie, die bald in die Produktion gehen soll. Nun winkt eine ganz ähnliche Förderung für eine vom Unternehmen lizenzierte Nano-Spraytechnologie. Auch dabei geht es um die Abwehr von Krankheitserregern auf Oberflächen. Der Aktienkurs reagiert darauf positiv.

FendX Technologies (WKN: A3D6WL, ISIN: CA3144601067) hat als Industriepartner zusammen mit der McMaster Universität einen Antrag auf finanziellen Zuschuss durch das Natural Sciences and Engineering Council (NSERC) eingereicht.

Der Zuschuss wird bei Bewilligung die Weiterentwicklung der unternehmenseigenen Spray-Technologie einschließlich ihrer Hochskalierung und Testung unterstützen. Perspektivisch will FendX ein kommerzielles Sprühprodukt entwickeln, das berührungsintensive Oberflächen vor Verunreinigungen schützt und so die Verbreitung von Krankheitserregern eindämmt.

FendX Technologies: Kooperation mit McMaster reicht weit zurück

CEO Dr. Carolyn Myers betonte in einem Statement die „erfolgreiche Zusammenarbeit mit McMaster“. Tatsächlich werden Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten – neben anderen Partnern – bereits seit Jahren in Kooperation mit der Universität durchgeführt. McMaster gilt im Bereich Nanotechnologie als gut aufgestellt. 2020 gewannen Nanotech-Forscher der Universität den von der renommierten Mediengruppe Tech Briefs gesponserten Design-Wettbewerb "Create The Future" – unter mehr als 500 Bewerbern.

Myers zufolge treiben FendX und McMaster „gemeinsam Entwicklungsprogramme voran“. Deshalb unterstütze das Unternehmen Bewerbungen für Zuschüsse, die zur Finanzierung der Produktentwicklung beitragen.

Das Unternehmen hatte im Mai 2023 mit der Universität eine Vereinbarung über eine weltweite Technologielizenz unterzeichnet, zu der auch die US-Patentanmeldung für eine bifunktionale Sprühbeschichtungsformulierung gehört. Die Formulierung soll die Kontamination von Oberflächen mit hohem Berührungsgrad reduzieren, indem sie Krankheitserreger abweist und abtötet.

Nano-Spray könnte Repelwrap-Folie ergänzen

Dieser Bereich könnte zu einem zweiten Produkt in der Pipeline der Kanadier werden, in der bislang die Repelwrap-Folie den Schwerpunkt bildet. Myers erinnert daran, dass auch damals eine NSERC-Förderung im Spiel war: "Wenn die Förderung bewilligt wird, wäre dies die zweite NSERC Alliance-Förderung, die McMaster mit FendX als Industriesponsor erhält“.

Der erste, im Mai 2022 gewährte Zuschuss unterstützte das Scale-Up von Repelwrap. Dabei handelt es sich um ein eine schützende Oberflächenbeschichtung, die aufgrund ihrer abweisenden Eigenschaften das Anhaften von Krankheitserregern verhindert und deren Übertragung auf kontaminationsanfällige Oberflächen reduziert.

Repelwrap wird derzeit in Kooperation mit dem Partner Dunmore International in Richtung kommerzieller Produktion entwickelt. Zuletzt wurde hier Ende Februar eine weitere Pilotproduktion zur Optimierung des Herstellungsprozesses vereinbart. Dunmore ist ein Hersteller von technisch beschichteten und laminierten Filmen und Folien mit Produktionsstätten in den USA und Deutschland.

Vorangegangene Pilotläufe hatten bereits bestätigt, dass die Folienformulierung für die automatisierte Herstellung geeignet ist. „Um einen endgültigen Herstellungsprozess zu erreichen, sind in der Regel mehrere Pilotläufe erforderlich, die jeweils wertvolle Erkenntnisse zur Optimierung des Prozesses liefern“, erläutert das Unternehmen dazu.

Der 1978 gegründete Natural Sciences and Engineering Research Council of Canada ist die größte kanadische Bundesbehörde, die mit der Finanzierung naturwissenschaftlicher und technischer Forschung in Kanada betraut ist. Der NSERC betreibt Forschungspartnerschaftsprogramme, mit denen die Kooperation zwischen Universitäten, Forschern und Unternehmen unterstützt werden soll.

 

Weitere relevante Beiträge zu diesen Themen finden Sie unter  Nanotech AktienFendX TechnologiesUSA  und  Kanada .

innovativ

FendX Technologies: Dritter REPELWRAP-Testerfolg in Folge

Wochenplus von 50%

FendX Technologies Aktie: Nach Kursrallye ein Kauf?

Zweiter Pilotlauf erfolgreich

FendX erreicht Meilenstein auf dem Weg zur Produktion von Repelwrap

Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte

Die hier angebotene Berichterstattung stellt keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlung von Wertpapieren dar und ist weder explizit noch implizit als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die Munsch International LTD und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Berichterstattung dient ausschließlich der Leserinformation und stellt zu keinem Zeitpunkt eine Handlungsaufforderung dar. Zwischen der Munsch International LTD und den Lesern der von ihr veröffentlichten Artikel entsteht keinerlei Beratungsverhältnis. Die Berichterstattung bezieht sich lediglich auf die jeweils genannten Unternehmen, nicht aber auf eine individuelle Anlageentscheidung. Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren, Mitarbeiter und sonstige Bekannte der Munsch International LTD Wertpapiere der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und den Handel mit diesen Wertpapieren beabsichtigen, wodurch ein Interessenskonflikt bestehen kann. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der Munsch International LTD ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt besteht. Da wir zu keinem Zeitpunkt ausschließen können, dass auch andere, Medien, Research- und Börseninformationsdienste die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen, kann es zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Eine Veränderung, Verwendung oder Reproduktion dieser Publikation ohne eine vorherige schriftliche Zustimmung von der Munsch International LTD ist untersagt. Bitte lesen Sie auch unsere vollständigen AGB und Disclaimer.

Top informiert, clever investiert

Über 150.000 Leser kennen GoldGeldWelt. Erhalten Sie kostenfrei die neusten Artikel aus der Redaktion und zeitkritische Informationen zu Aktien unserer Watchlist.

Durch Klick auf die Schaltfläche erklären Sie sich mit unseren AGB und Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Folgen Sie uns auf Social Media
Eskalation droht

Zuspitzung in Nahost: Was machen die Märkte draus?

Leitzins

US-Leitzins bald bei 8 %? JP Morgan CEO warnt!

Niedriges KGV spiegelt Vertrauensverlust wider

Hello Fresh Aktie stürzt schon wieder ab: Gibt es eine Zukunft?

Gewinnen mit Goldaktien

Der Masterplan für ein erfolgreiches Investment in Goldaktien und Rohstoffaktien. Lernen Sie in diesem exklusiven Spezialreport welche 10 Punkte Sie unbedingt beachten müssen bevor Sie investieren:

Hier Ebook als PDF downloaden