Strafferer Geldpolitik zum Trotz

Aktien mit hoher Dividende: Das bieten DAX, Dow und Co. 2023

GoldGeldWelt Redaktion - 23.11.2022

Die Kurse vieler Aktien sind gefallen. Der strafferen Geldpolitik zum Trotz gibt es deshalb viele Titel, deren Dividendenrendite deutlich höher liegt als die Rendite von Staatsanleihen. Auch mit soliden Blue Chips  sind Ausschüttungsrenditen von mehr als 7 % möglich. Welche Aktien mit hoher Dividende gibt es derzeit in DAX, Dow Jones, MDAX, EuroStoxx50 und S&P 500?

Aktien mit hoher Dividende im DAX

Im Deutschen Aktienindex (DAX) gibt es eine Reihe von Aktien mit hoher Dividende. Auf Basis der für 2023 zugesagten Ausschüttungen liegt derzeit die Mercedes-Benz Group (WKN: 710000) mit einer Rendite von 7,68 % weit vorn.

Auch die Autobauer Volkswagen (WKN: 766403) mit 5,64 % und BMW (WKN: 519000) mit 5,4 % sind Aktien mit hoher angekündigter Dividende im kommenden Jahr. Die Automobilbranche befindet sich jedoch im Umbruch und sieht sich diversen Unsicherheiten und Risiken gegenüber. Mit deutlichen Abstrichen gilt dies auch für den Luxusautobauer Porsche (WKN: PAH003), der mit 5,51 % ebenfalls eine attraktive Dividendenrendite bietet.

Der Immobilienkonzern Vonovia (WKN: A1ML7J) bietet mit 7,25 % ebenfalls eine überdurchschnittliche Ausschüttung. Mögliche Risiken betreffen die weitere Entwicklung des Immobilienmarktes.

Die BASF Aktie (WKN: BASF11) bietet eine Dividendenrendite von 6,98 % – der Konzern leidet unter der Energiekrise in Europa. Mit der Allianz Aktie (WKN: 840400) können Anleger eine Dividendenrendite von 5,92 % erzielen, der Energieversorger E.ON (WKN: ENAG99) bietet 5,78 %.

Aktien mit hoher Dividende im MDAX

Manchmal lohnt sich ein Blick in die zweite Reihe: Auch im MDAX finden sich viele Aktien mit hoher Dividende. Das gilt etwa für den Mobilfunkanbieter Freenet (WKN: A0Z2ZZ). Die Dividendenrendite der Aktie liegt aktuell bei 8,3 %. Telefonica Deutschland (WKN: A1J5RX) bietet immerhin 7,69 % Rendite, ProSiebenSat.1 Media (WKN: PSM777) 7,23 %.

Aktien mit hoher Dividende im EuroStoxx50

Auch im europäischen Ausland gibt es Aktien mit hoher Dividendenrendite. Im Jahr EuroStoxx50 liegt die Banca Intesa Sanpaolo (WKN: 850605) mit einer Rendite von 9,5 % vorn. Es folgen der Automobilhersteller Stellantis (WKN: A2QL01), die Banco Bilbao mit 8,26 % und der Energieversorger Enel mit 8,25 %.

Aktien mit hoher Dividende im Dow Jones und S&P 500

Nicht zuletzt auf der anderen Seite des Atlantiks gibt es Aktien mit hoher Dividende. In Dow Jones gehören dazu etwa der Chemiekonzern Dow Inc. (WKN: A2PFRC) mit einer Rendite von 5,71 % und der Telekommunikationsdienstleister Verizon (WKN: 868402) mit  6,83 %.

Im S&P 500 liegt der Getränke- und Tabakhersteller Altria (WKN: 200417) mit einer Rendite von 8,73 % vorn. Es folgen Coterra Energy (WKN: 881646) mit 8,45 % Dividendenrendite und das Öl- und Gasunternehmen EOG Resources (WKN: 877961) mit 7,07 %.

Hohe Dividendenrendite allein reicht nicht aus

Aktien mit hoher Dividende stabilisieren die Performance des Depots. Auch bei Kursrücksetzern und in Konsolidierungsphasen fließen dem Depot liquide Mittel zu. Langfristig betrachtet machen Dividenden einen erheblichen Teil des Gesamtertrags eines Aktieninvestments aus.

Eine hohe Dividendenrendite allein sollte kein hinreichendes Kriterium für den Einstieg in eine Aktie sein. Hoher Dividendenrenditen können verschiedene Gründe haben – so könnten Marktteilnehmer etwa eine deutliche Verschlechterung der Geschäfte befürchten und dies bereits einpreisen.

Es gilt stets zu beachten, dass Dividendenzahlungen in der Zukunft unsicher sind und durch das Unternehmen jederzeit gestrichen werden können. So kündigte etwa die TAG Immobilien AG (WKN: 830350) am Montag an, die Dividende für das Geschäftsjahr 2022 zu streichen. In diesem Fall entfällt nicht nur die erhoffte Zahlung. Aktionäre müssen dann typischerweise auch mit einem deutlichen Kursverlust rechnen.

Gute Dividendenaktien lassen sich anhand verschiedener Kennzahlen identifizieren. Dazu gehören eine stabile, ansteigende Gewinnentwicklung ohne Sonderfaktoren und eine  vorsichtige Ausschüttungspolitik.

Alle Angaben auf Basis der Kurswerte und uns bekannten Dividendenprognosen am 22.11.2022.

 

Weitere relevante Beiträge zu diesen Themen finden Sie unter  DividendenaktienDAXMDAXDow JonesEuroStoxx50S&P 500Mercedes-Benz GroupDaimlerVolkswagenBMWPorscheVonoviaBASFAllianzEONFreenetTelefonica DeutschlandProSiebenSat1Banca Intesa SanpaoloStellantisDow Inc.VerizonAltriaCoterra EnergyTechnologieaktienAutoindustrieTelekommunikationTechnologieEOG Resources  und  Dividendenrendite .

Welche Kryptobörsen sind sicher und günstig?

Die 10 größten Kryptobörsen

Nach FTX Pleite

Ist Bitcoin sicher?

Marktumfeld ist klassisches Schnäppchen

Aktien: Was kauft eigentlich Warren Buffett gerade?

Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte

Die hier angebotene Berichterstattung stellt keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlung von Wertpapieren dar und ist weder explizit noch implizit als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die Munsch International LTD und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Berichterstattung dient ausschließlich der Leserinformation und stellt zu keinem Zeitpunkt eine Handlungsaufforderung dar. Zwischen der Munsch International LTD und den Lesern der von ihr veröffentlichten Artikel entsteht keinerlei Beratungsverhältnis. Die Berichterstattung bezieht sich lediglich auf die jeweils genannten Unternehmen, nicht aber auf eine individuelle Anlageentscheidung. Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren, Mitarbeiter und sonstige Bekannte der Munsch International LTD Wertpapiere der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und den Handel mit diesen Wertpapieren beabsichtigen, wodurch ein Interessenskonflikt bestehen kann. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der Munsch International LTD ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt besteht. Da wir zu keinem Zeitpunkt ausschließen können, dass auch andere, Medien, Research- und Börseninformationsdienste die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen, kann es zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Eine Veränderung, Verwendung oder Reproduktion dieser Publikation ohne eine vorherige schriftliche Zustimmung von der Munsch International LTD ist untersagt. Bitte lesen Sie auch unsere vollständigen AGB und Disclaimer.

Top informiert, clever investiert

Über 150.000 Leser kennen GoldGeldWelt. Erhalten Sie kostenfrei die neusten Artikel aus der Redaktion und zeitkritische Informationen zu Aktien unserer Watchlist.

Durch Klick auf die Schaltfläche erklären Sie sich mit unseren AGB und Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Folgen Sie uns auf Social Media
Anpassung der Immobilienbewertung

Erbschaftsteuer auf Immobilien: Wie teuer werden die neuen Regelungen?

Indikator für Inflation

Erzeugerpreise fallen in Deutschland und China

Investmentchance Wasserstoff

Die Zukunftstechnologie im Fokus der Geldanlage. Lernen Sie in diesem exklusiven Spezialreport verblüffende Fakten zu Wasserstoff und erfahren Sie in welche 16 TOP Aktien Sie clever investieren können:

Hier eBook als PDF downloaden