Portfoliomanager sieht Kursgewinn

Bristol Myers Squibb Aktie: Mit einem KGV von 6,3 günstig bewertet?

GoldGeldWelt Redaktion - 29.12.2023

Ein KGV unter 6,3 und eine Dividendenrendite nahe 4,7 %: Das Pharmaunternehmen Bristol Myers Squibb kann eine Eigenkapitalrentabilität von fast 27 % vorweisen und ließ bei den letzten Quartalszahlungen die Erwartungen hinter sich. Ist die Aktie ein Kauf?

Die Bristol Myers Squibb Aktie (WKN: 850501, ISIN: US1101221083) hat im laufenden Jahr rund ein Drittel ihres Wertes verloren. Dabei waren die Gewinnentwicklung und die Profitabilität zuletzt vielversprechend.

Wer ist Bristol Myers Squibb?

Bristol Myers Squibb wurde 1933 gegründet und operiert von Princeton im US-Bundesstaat New Jersey aus. Das Unternehme befasst sich mit der Entwicklung, Lizenzierung, Herstellung, Vermarktung, dem Vertrieb und Verkauf von biopharmazeutischen Produkten. Zum Portfolio gehören etwa chemisch synthetisierte Medikamente oder kleine Moleküle sowie durch biologische Prozesse hergestellte Produkte.

Warum ist die Bristol Myers Squibb Aktie derart unter Druck geraten? Wie bei Pharmaunternehmen üblich achtet der Markt besonders auf die Produktpipeline im Medikamentenbereich. Hier war der Patentschutz für einige Produkte abgelaufen. Das Unternehmen musste deshalb in künftige Produkte investieren – was dem Markt offensichtlich nicht zusagte.

Portfoliomanager Jeff Muhlenkamp etwa stellte im Wall Street Journal fest: "Der Markt schenkt dem Unternehmen keine Anerkennung für mögliche gute Nachrichten in der Zukunft". Dabei könne Bristol Myers Squibb durchaus einige Stärken vorweisen. „Das Unternehmen kauft Aktien zurück, zahlt eine hohe Dividende und verfügt noch immer über reichlich Barmittel, um Akquisitionen zu tätigen“.

Bristol Myers Squibb Aktie: KGV unter 6,3

So liegt die aktuelle Dividendenrendite bei fast 4,7 % und damit um ein Mehrfaches höher als durchschnittlich im S&P 500 gezahlt werden (1,6 %). Auch die Bewertung ist derzeit ausgesprochen niedrig. Für das Geschäftsjahr 2024 wird an der Wall Street ein durchschnittlicher Gewinn pro Aktie von 8,17 USD erwartet – etwas mehr als im laufenden Geschäftsjahr prognostiziert werden (8,01 USD). 2025 soll der Gewinn auf 8,46 USD steigen. Gemessen am 2024er-Gewinn liegt das KGV der Bristol Myers Squibb Aktie bei unter 6,3.

Dass das Management zu sinnvollen Übernahmen in der Lage ist, belegt ein Blick zurück. 2019 übernahm Bristol Myers Squibb Celgene und erweiterte damit das eigene Produktportfolio. Der Markt traut dem neuen CEO Chris Boerner offenbar keine Wiederholung zu.

Auch Muhlenkamp sieht in der Qualität der Akquisitionen den eigentlichen Test. „Bei guten Managemententscheidungen ist das Potenzial beträchtlich, mit Kurs-Gewinn-Multiplikatoren, die sich verdoppeln oder sogar verdreifachen könnten“, so der Portfoliomanager. "Ich schätze, dass der Aktienkurs in den nächsten zwei bis drei Jahren um 50 bis 100 % steigen wird". Voraussetzung seien „einige gute Entscheidungen“.

Portfoliomanager Muhlenkamp sieht Kursgewinn von 50 % bis 100 %

Die niedrige Bewertung ist nicht durch die (überschaubaren) Verbindlichkeiten des Unternehmens zu erklären. Auch die letzten Quartalsergebnisse geben keinen Abwärtstrend in der Intensität her, den die Bristol Myers Squibb Aktie derzeit durchläuft. Zwar lag das Ergebnis im zweiten Quartal am unteren Rand der Erwartungen. Im ersten Quartal hatte es jedoch am oberen Rand und im dritten Quartal sogar oberhalb der Erwartungen gelegen.

Auch andere Kennzahlen sprechen eher für eine unterbewertete Value Aktie als für eine tickende Zeitbombe. So lag die Eigenkapitalrentabilität zuletzt bei fast 27 %.

Von 27 durch das Wall Street Journal beobachteten Analysten empfehlen 17 „Hold“ und lediglich acht „Buy“. Dabei liegt das durchschnittliche Kursziel rund 20 % über dem aktuellen Kurs.

Unser Fazit: Die Bristol Myers Squibb Aktie befindet sich in einem Abwärtstrend, ist fundamental aber sehr günstig bewertet. Wer dem Management zutraut, notwendige Akquisitionen erfolgreich zu gestalten, kann in dem Pharmaunternehmen eine unterbewertete Value Aktie sehen.

Weitere relevante Beiträge zu diesen Themen finden Sie unter  DividendenrenditeBristol Myers SquibbPharmaunternehmen  und  USA .

Abwehr von Krankheitserregern auf Oberflächen

FendX vor wichtigem Zuschuss für Nano-Spraytechnologie

innovativ

FendX Technologies: Dritter REPELWRAP-Testerfolg in Folge

Wochenplus von 50%

FendX Technologies Aktie: Nach Kursrallye ein Kauf?

Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte

Die hier angebotene Berichterstattung stellt keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlung von Wertpapieren dar und ist weder explizit noch implizit als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die Munsch International LTD und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Berichterstattung dient ausschließlich der Leserinformation und stellt zu keinem Zeitpunkt eine Handlungsaufforderung dar. Zwischen der Munsch International LTD und den Lesern der von ihr veröffentlichten Artikel entsteht keinerlei Beratungsverhältnis. Die Berichterstattung bezieht sich lediglich auf die jeweils genannten Unternehmen, nicht aber auf eine individuelle Anlageentscheidung. Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren, Mitarbeiter und sonstige Bekannte der Munsch International LTD Wertpapiere der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und den Handel mit diesen Wertpapieren beabsichtigen, wodurch ein Interessenskonflikt bestehen kann. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der Munsch International LTD ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt besteht. Da wir zu keinem Zeitpunkt ausschließen können, dass auch andere, Medien, Research- und Börseninformationsdienste die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen, kann es zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Eine Veränderung, Verwendung oder Reproduktion dieser Publikation ohne eine vorherige schriftliche Zustimmung von der Munsch International LTD ist untersagt. Bitte lesen Sie auch unsere vollständigen AGB und Disclaimer.

Top informiert, clever investiert

Über 150.000 Leser kennen GoldGeldWelt. Erhalten Sie kostenfrei die neusten Artikel aus der Redaktion und zeitkritische Informationen zu Aktien unserer Watchlist.

Durch Klick auf die Schaltfläche erklären Sie sich mit unseren AGB und Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Folgen Sie uns auf Social Media
NASDAQ jagt von einem Hoch zum anderen

E-Mobilität -Jetzt folgen Übernahmen! VW, Rivian, BYD, Tesla, Globe Metals & Mining und PTX Metals im Fokus

Devisenmarkt

Yen im Abwärtssog: Was müssen Japan-Anleger wissen?

Gewinne wachsen

Nestlé Aktie: Auf diesem Niveau ein Kauf?

Gewinnen mit Goldaktien

Der Masterplan für ein erfolgreiches Investment in Goldaktien und Rohstoffaktien. Lernen Sie in diesem exklusiven Spezialreport welche 10 Punkte Sie unbedingt beachten müssen bevor Sie investieren:

Hier Ebook als PDF downloaden