Das bessere Tesla

Ist die BYD Aktie jetzt ein Kauf?

GoldGeldWelt Redaktion - 29.12.2023

BYD stößt Tesla in diesen Tagen vom Thron und verkauft erstmals mehr Elektroautos als der Autobauer von Elon Musk. Die Chinesen arbeiten dabei ähnlich profitabel wie Tesla, sind aber um den Faktor 11 niedriger bewertet.

Die Tesla Aktie (WKN: A1CX3T, ISIN: US88160R1014) hat im laufenden Jahr mehr als 100 % an Wert gewonnen. Dagegen erscheint der Zugewinn beim chinesischen Elektroauto-Konkurrenten BYD (WKN: A0M4W9, ISIN: CNE100000296) mit knapp 6 % geradezu bescheiden.

BYD verkauft im vierten Quartal mehr BEVs als Tesla

Dabei scheint der Autobauer von Elon Musk gerade hinter BYD zurückzufallen. Die Nachrichtenagentur Reuters berichtet unter Berufung auf Analystenbefragungen von LSEG , dass Tesla im Jahr 2023 voraussichtlich rund 1,82 Millionen Fahrzeuge ausliefern wird – 37 % mehr als im Vorjahr. Zu dem Absatzplus haben auch Preissenkungen beigetragen.

Konkurrent BYD hat bis November 2,8 Millionen Pkw verkauft – ein Plus von 70 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Das Wachstum wurde von BEV-Verkäufen angetrieben, die um 73 % stiegen, während Hybride um 56 % zulegten.

Auch bei den rein batterieelektrisch angetriebenen Fahrzeugen könnte BYD Tesla bald überholen. Tesla verkaufte im dritten Quartal 432.000 Fahrzeuge dieses Typs, BYD rund 430.000. Für das vierte Quartal werden für Tesla 485.000 Fahrzeuge, für BYD 500.000 Fahrzeuge erwartet. Die Chinesen übernehmen also in diesen Tagen die Tabellenspitze, die seit der Einführung des Modell S im Jahr 2012 durch Elon Musk gehalten wurde.

BYD konzentriert sich bislang vor nach dem Heimatmarkt, expandiert aber auch im Ausland. Die Expansion wird allerdings durch Einfuhrzölle gebremst. Chinesische Autoimporte unterliegen in Europa einem Zollsatz von 10 % und in den USA einem Zollsatz von 27,5 %. Beide Regionen denken über eine Anhebung der Zölle nach. Tarifäre Schritte dieser Art dürften allerdings einen chinesischen Konter nach sich ziehen, der auch Tesla belasten könnte.

BYD Aktie vs. Tesla Aktie: KGV und PEG

Ein Blick auf die Bewertung der beiden Unternehmen ist ausgesprochen interessant. BYD ist an der Börse aktuell knapp 68 Milliarde USD wert. Tesla kommt auf sage und schreibe 734 Milliarden EUR, ist also rund elfmal so viel wert wie BYD.

Ist dieser Unterschied in der Bewertung gerechtfertigt? Sowohl Tesla als auch BYD erzielten im dritten Quartal einen Gewinn von gut 1,7 Milliarden USD bei einer operativen Marge von knapp 8 %. Gemessen am Zwölfmonatsgewinn beträgt das KGV von Tesla 64, das KGV von BYD rund 13. Für beide Unternehmen wird in den kommenden beiden Jahren ein Gewinnwachstum von 30 % pro Jahr erwartet. Die PEG-Ratio von BYD liegt bei 0,5, die von Tesla bei 2,0.

Selbst unter Berücksichtigung des allgemeinen Bewertungszuschlags für US-Aktien – Aktien des Shanghai Composite werden mit dem etwa 10-fachen der für 2024 geschätzten Gewinne gehandelt, beim S&P liegt die Notierung fast doppelt so hoch – erscheint die Diskrepanz in der Bewertung sehr groß.

Tesla vs. BYD: Musk ist Technologieführer – aber wie lange noch?

Zu erklären ist die Differenz vor mit einer Wette auf neue Technologien wie autonome Fahrzeuge und Batteriespeicher. Gerade im Bereich des autonomen Fahrens liegt BYD noch weit zurück. Allerdings hat das Unternehmen für den 24. Januar einen Technologietag angekündigt, an dem die eigenen Entwicklungen in diesem Bereich vorgestellt werden sollen.

Aber reicht die (nicht in Stein gemeißelte) Technologieführerschaft von Tesla wirklich als Erklärung für den extremen Bewertungsabschlag der BYD Aktie aus? Fünf Wall Street Analysten sprechen eine Kaufempfehlung aus, drei empfehlen „overweight“. Empfehlungen darunter gibt es unter den durch das Wall Street Journal beobachteten Analysten nicht. Das durchschnittliche Kursziel liegt mit 300 HKD erheblich über dem aktuellen Kurs (214 HKD).

Unser Fazit: Wer in Elektroautos investieren möchte und Tesla für zu hoch bewertet hält, kann einen Blick auf die BYD Aktie werfen. Das Unternehmen ist im Heimatmarkt China stark aufgestellt und dürfte auch in den kommenden Jahren stabile Margen einfahren. Die aktuelle Bewertung lässt jedenfalls noch viel Phantasie für Kurssteigerungen.

Weitere relevante Beiträge zu diesen Themen finden Sie unter  TechnologieaktienAutomobilindustrieElektroautosTesla  und  BYD .

Erst Höhenflug dann Korrektur

Super Micro Computer Aktie: Neuer Höhenflug im Schatten von NVIDIA?

innovativ

FendX Technologies: Dritter REPELWRAP-Testerfolg in Folge

Nach Quartalszahlen

Tesla Aktie nach Ausblick unter Druck: Buy The Dip?

Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte

Die hier angebotene Berichterstattung stellt keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlung von Wertpapieren dar und ist weder explizit noch implizit als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die Munsch International LTD und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Berichterstattung dient ausschließlich der Leserinformation und stellt zu keinem Zeitpunkt eine Handlungsaufforderung dar. Zwischen der Munsch International LTD und den Lesern der von ihr veröffentlichten Artikel entsteht keinerlei Beratungsverhältnis. Die Berichterstattung bezieht sich lediglich auf die jeweils genannten Unternehmen, nicht aber auf eine individuelle Anlageentscheidung. Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren, Mitarbeiter und sonstige Bekannte der Munsch International LTD Wertpapiere der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und den Handel mit diesen Wertpapieren beabsichtigen, wodurch ein Interessenskonflikt bestehen kann. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der Munsch International LTD ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt besteht. Da wir zu keinem Zeitpunkt ausschließen können, dass auch andere, Medien, Research- und Börseninformationsdienste die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen, kann es zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Eine Veränderung, Verwendung oder Reproduktion dieser Publikation ohne eine vorherige schriftliche Zustimmung von der Munsch International LTD ist untersagt. Bitte lesen Sie auch unsere vollständigen AGB und Disclaimer.

Top informiert, clever investiert

Über 150.000 Leser kennen GoldGeldWelt. Erhalten Sie kostenfrei die neusten Artikel aus der Redaktion und zeitkritische Informationen zu Aktien unserer Watchlist.

Durch Klick auf die Schaltfläche erklären Sie sich mit unseren AGB und Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Folgen Sie uns auf Social Media
Starke Zahlen

Berkshire Hathaway Aktie auf Allzeithoch: Jetzt ein Kauf?

Nach Schwächephase

BP Aktie: Startet nach Rückkehr zu Öl und Gas jetzt die Aufholjagd?

Federal Reserve

Geopolitische Risiken bedrohen globales Finanzsystem

Investmentchance Nanotech

Teflon fürs Krankenhaus - Wie Nanotechnologie die Medizin revolutioniert. Erfahren Sie in diesem Spezialreport welche Aktie den Milliardenmarkt Medizin-Nanotechnologie erobern will:

Hier eBook als PDF downloaden